>>>> <<<<
   

Sport­schießen  

   

Anmelden  

   

Besucher­zähler  

Heute 6

Gestern 28

Woche 224

Monat 622

Insgesamt 42104

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
1988 Aufnahme der Sportschützen als eigenständige Abteilung
   
1950 Nach dem 2. Weltkrieg galt es, die DJK erneut zu gründen.
Im September 1950 wurde daher die DJK Jung-Siegfried Buchholz wieder gegründet.
Nach Verhandlungen mit dem Vorstand der Viktoria Buchholz einigte man sich darauf, nur die Sportarten in der DJK zu betreiben für die die Viktoria keine eigene Abteilungen unterhielt.
Es blieben lediglich die Tischtennisspieler übrig, während die Turner und Leichtathleten wegen fehlender Trainingsanlagen ihren Spielbetrieb einstellten.

Gründungsorganisatoren:
Hermann van den Berg, Herbert Langenberg

Zu dieser Zeit aktive Tischtennisspieler waren Manfred Masshoff und Theo Theisen

Dazu kamen um nur einige zu nennen:
Friedel Burs, Ulli Schikorra, Friedhelm Kannenberg, Josef Theisen und Reinhold Kannenberg
   
1923 Neugründung der DJK Jung Siegfried Buchholz unter der Führung des Kaplans Kremers mit den Abteilungen Turner, Faust- und Fußballspieler sowie eine Leichtathletikabteilung.
   
1910 Gründung des Jünglingsverein Buchholz
   
© ALLROUNDER